Eishockeyclubs Schweiz

Mehrere Spieler gesperrt

Sperren gegen Fabrice Herzog, Lukas Lhotak und Martin Ness (Symbolbild)
Sperren gegen Fabrice Herzog, Lukas Lhotak und Martin Ness (Symbolbild) (Bildquelle: Swiss Ice Hockey)

Vorsorgliche Sperren gegen Fabrice Herzog, Lukas Lhotak und Martin Ness

Vorsorgliche Sperren und Verfahrenseröffnung gegen Fabrice Herzog vom HC Davos

Fabrice Herzog vom HC Davos wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Eric-Ray Blum vom SC Bern in der 29. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 14. Februar 2021 vorsorglich für zwei Spiele gesperrt. Gleichzeitig wurde gegen Herzog ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Vorsorgliche Sperre und Verfahrenseröffnung gegen Lukas Lhotak von den SC Rapperswil-Jona Lakers

Lukas Lhotak von den SC Rapperswil-Jona Lakers wird wegen eines Bandenchecks gegen Thomas Wellinger vom HC Lugano in der 40. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 14. Februar 2021 vorsorglich für ein Spiel gesperrt. Gleichzeitig wurde gegen Lhotak ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Vorsorgliche Sperre und Verfahrenseröffnung gegen Martin Ness von den SC Rapperswil-Jona Lakers

Martin Ness von den SC Rapperswil-Jona Lakers wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Raphael Herburger vom HC Lugano in der 31. Minute des Meisterschaftsspiels der National League vom 14. Februar 2021 vorsorglich für ein Spiel gesperrt. Gleichzeitig wurde gegen Ness ein ordentliches Verfahren eröffnet.